Bohrung in Deutschland

Upstream

Ohne Energie kein Wachstum, ohne Energie keine Zivilisation. Für die sichere Versorgung Deutschlands mit Energie leistet die ExxonMobil Production Deutschland GmbH (EMPG) mit Sitz in Hannover einen bedeutenden Beitrag. Als größter deutscher Förderer von Erdgas setzt die EMPG auf Erdgas aus deutschem Boden. Rund ein Fünftel des deutschen Gasbedarfs wird heute bereits durch Erdgas aus Deutschland abgedeckt.

Die EMPG sucht, erschließt und fördert Erdgas und Erdöl für ExxonMobil. Innerhalb des ExxonMobil Konzerns ist die EMPG unter den Erdgasproduzenten die größte selbstständig operierende Onshore-Einheit außerhalb Nordamerikas. Jährlich fördert die EMPG aus mehr als 200 Bohrungen rund 8 Milliarden Kubikmeter Erdgas. Mit Investitionen in innovativen Technologien und der Erschließung neuer Lagerstätten stellt die ExxonMobil Tochter sicher, dass deutsches Erdgas sich im internationalen Wettbewerb behauptet.

Vermarktet wird das von der EMPG geförderte Erdgas von der in Hannover ansässigen ExxonMobil Gas Marketing Deutschland GmbH (EMGMG). Im Jahre 2010 stammte das von ihr vermarktete Volumen zu rund 49 Prozent aus deutscher Eigenproduktion, die übrigen Mengen aus Westeuropa.

Wie die Suche, Förderung und Verarbeitung von Erdgas und Erdöl funktioniert, erfahren Sie in unseren Broschüren.

Mit einer modernen Technologie können wir nun auch in Deutschland zusätzliche Vorkommen erschließen. Das verringert die Abhängigkeit von Importen und stärkt den Industriestandort Deutschland.